Aktuelle Informationen

Neues aus dem KAFV Ilmenau; Stand April 2019

Liebe Angelfreunde des KAFV Ilmenau!

Der Winter ist vorbei, die Fische in der Talsperre Heyda leben noch und werden sogar schon wieder beangelt. Unsere Wünsche auf ausreichende Niederschläge im Herbst, Winter und Frühjahr sind nicht in Erfüllung gegangen, so dass nicht mal annähernd das Winterstauziel von 14,17 m am Pegelmaß erreicht wurde und die für die natürliche Reproduktion so wichtigen Flachwasserbereiche nicht überflutet sind. Es werden nur wenige Fischarten laichen und Ergänzungsbesatz wird wohl nötig sein.
Der Nachweis ist nun erbracht, dass man mit einer kleinen Talsperre wie die „Heyda“ mit einem extrem kleinen und schon geschädigten Wassereinzugsgebiet so einen „Aderlass“ nicht machen darf, ohne den Lebensraum Wasser nachhaltig zu schädigen. Es sei denn, man nimmt diesen Schaden in Kauf, da es ja eine Talsperre ist und die hat nun mal nur wasserwirtschaftliche Aufgaben. Wir müssen leider damit fertig werden, auch wenn der Naturschutz und die Angelfischerei dabei auf der Strecke bleiben.

Was gibt es nun Neues im KAFV Ilmenau:

  • Die Frühjahrs- Mitgliederversammlung hat am 15. März in der Altmarktschenke in Ilmenau stattgefunden. Dass nicht alle Vereine anwesend sind, ist eigentlich normal, aber es reißt immer mehr ein, sich nicht mal für die Abwesenheit zu entschuldigen oder diese vorher anzukündigen.
  • Schwerpunkte waren: Bestellung von 2 neuen Vorstandsmitgliedern; Arbeitsberichte der Vorstandsmitglieder; der Revisionsbericht; Probleme im Finanzgeschehen; Entlastung des Schatzmeisters; Organisation der anstehenden Arbeitseinsätze zur Pflege der Natur und Umwelt im April und die Regularien 2019 für das Team Welsangeln.
  • Durch Vorstandsbeschluss wurden 2 neue Vorstandsmitglieder aufgenommen und der Mitgliederversammlung vorgestellt. Rene‘ Baumbach aus dem Ilmenauer AV 1954 wird den erkrankten Holger Hartmann unterstützen und sich in die Aufgaben der Fischereiaufsicht einarbeiten und Achim Gehr vom SV TU Ilmenau, Sektion Angeln und Casting, wird sich in das Aufgabengebiet Schriftführer einarbeiten und damit Mario Langenhan entlasten, der ja die Herstellung der digitalen Erlaubnisscheine übernommen hat.
  • Das Protokoll der Versammlung wird den Vereinen zugeschickt.
    Ich wünsche mir, dass doch möglichst bald wieder Normalität an unserer Talsperre eintreten möge (also viel Regen) und Euch wünsche ich ein erfolgreiches Angeljahr und Petri Heil!

Viele Grüße von Peter Spieß
Ehrenvorsitzender des KAFV Ilmenau

Achtung! Angler an der Talsperre Heyda!

Informiert Euch bitte über eine neue Bootsordnung innerhalb des KAFV Ilmenau, die ihr hier auf unserer Homepage findet. Auch in den „Besonderen Bedingungen für die Beangelung der Talsperre Heyda ab 2019“ sind Einzelheiten beschrieben.
Auch gibt es „Aktualisierte Regularien für die Mitglieder des Team Welsangeln im KAFV Ilmenau 2019 in der Talsperre Heyda“, welche ihr hier und unter Verband und Gesetze findet.

Wettkampfergebnisse

Die Auswertungen der Veranstaltungen des KAFV findet Ihr hier.

Liebe Angelfreunde

Es hat sich bewährt, dass sich einige unser Mitgliedsvereine mit ihren Ansprechpartnern und E-Mail-Adressen in eine Liste eingetragen haben, so dass sich Interessenten an einer Mitgliedschaft gleich an die Vereine wenden können, in die sie eventuell eintreten wollen.

Für den Eintrag in eine solche Liste werden von den Mitgliedsvereinen des KAFV Ilmenau eine schriftliche Einverständniserklärung sowie die Daten des Ansprechpartners und ein eventueller Link benötigt. Die Vereine, die in diese Liste aufgenommen werden wollen, können sich mit den entsprechenden Daten und der Erklärung per E-Mail an Mario.Langenhan(at)kafv-ilmenau.de wenden.

Nachtrag zu den Arbeitseinsätzen im April und Oktober des vergangenen Jahres in der Ilm und an der Talsperre Heyda